Die Gestaltung der Customer Journey wird immer komplexer. In der zweitägigen Virtuellen Konferenz zeigen Experten aus der Praxis, wie modernes Dialogmarketing aussehen kann.
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz
Die Gestaltung der Customer Journey wird immer komplexer. In der zweitägigen Virtuellen Konferenz zeigen Experten aus der Praxis, wie modernes Dialogmarketing aussehen kann.
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz

Regierung will schärfere Drohnen-Gesetze

09.11.15 Die Bundesregierung plant strengere Nutzungsregeln für private Flugdrohnen. Demnach arbeitet Bundesverkehrsminister Alexander Dobrint (CSU) an einer Verschärfung der Luftverkehrsordnung (LuftVO). "Piloten" unbemannter Flugobjekte benötigen demnächst einen Führerschein.

 (Bild: Shane Perry)
Bild: Shane Perry
Der private und gewerbliche Einsatz von Flugdrohnen soll demnächst neu geregelt werden. An entsprechenden gesetzlichen Regelungen arbeitet derzeit das Bundesverkehrsministerium zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , teilte Dobrint (CSU zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ) am Wochenende mit. Demnach werde für den gewerblichen Einsatz demnächst eine Art Führerschein nötig. "Fliegerische und luftrechtliche Kenntnisse sind in einer Prüfung nachzuweisen", hieß es dazu.

Aber auch private Drohnenflüge werden reglementiert: "Drohnen sollen zukünftig registriert werden, um den Eigentümer identifizieren zu können, sagte Alexander Dobrint. Drohnen-Flüge in Wohngebieten, über Bundesfernstraßen, Eisenbahnlinien, Unglücksorten, Einsatzgebieten der Polizei oder Industrieanlagen sollen ebenso verboten werden wie über Gefängnissen, Kraftwerken oder Menschenansammlungen.

Durch den Verkaufsboom privater Drohnen kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Gefährdungen des Luftverkehrs. Dies betraf sowohl Flughäfen, aber auch den Einsatz von Rettungskräften. Unternehmen wie Amazon zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen und Google zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser wollen Drohnen dagegen einsetzen, um die die ECommerce-Logistik zu verbessern. Sie fordern daher eine Freigabe von bestimmten Luftkorridoren, um unbemannte Flüge zu ermöglichen.

(Autor: Dominik Grollmann )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Fortuneglobe GmbH

Als strategischer Partner für E-Business-Projekte entwickelt die Fortuneglobe GmbH seit mehr als 13 Jahren innovative und individuelle E-Commerce-Lösungen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Betrieb von Marken-Onlineshops aus dem Bereich Fashion und Lifestyle. Das Leistungsportfolio der Fortuneglobe umfasst die komplette Shoperstellung, vom ersten Design bis zur finalen Umsetzung, die techni...

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 09.11.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?