Wenn Sie lernen möchten, wie sie auch im Service eine unschlagbare Customer Experience aufbauen, dann unbedingt vorbei schauen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Wie Sie intelligente Trigger-Kampagnen über Web-, Mobil-, E-Mail- und Textnachrichten aussteuern und so mit Ihren Kunden in Echtzeit kommunizieren.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Apps: Erträge von Gratis-Spielen übersteigen erstmals kostenpflichtige Apps

08.07.11 Mit Freemium-App-Spielen wurde im Juni 2011 erstmals mehr verdient, als mit kostenpflichtigen. So stammen 65 Prozent des Erlöses aus Apples zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser App Store zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser von kostenlosen Spiele-Apps, während kostenpflichtige nur noch 35 Prozent einfuhren.

 (Bild: Flurry)
Bild: Flurry
So das Ergebnis der Juni-Analyse des auf mobile Games und Apps spezialisiertem Echtzeit-Forschungsunternehmens Flurry zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Vor sechs Monate war das Ergebnis noch umgekehrt: Kostenpflichtige Spiele-Apps stellten damals 61 Prozent der App-Store-Erlöse und Freemium-Spiele-Apps 39 Prozent.

(Autor: Stefanie Bradish )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 08.07.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?