Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10er Set für alle Digitalen zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen

Modestudie: Onlineshops sind wichtigste Inspirationsquellen für Frauen

28.06.16 Deutschlands Frauen sind modebewusst. Zwei Drittel geben an, dass Modetrends eine wichtige bis sehr wichtige Rolle in ihrem Leben spielen. Spitzenreiter unter den Inspirationsquellen für Outfits ist das Stöbern in Onlineshops.

  (Bild: Intelz bala / wikicommons)
Bild: Intelz bala / wikicommons
Bild: Intelz bala / wikicommons unter Creative Commons Lizenz by
Der Großteil der Frauen (86 Prozent) legt laut der Modestudie 2016 von Bonprix zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen sehr viel Wert darauf, sich zu jedem Anlass im passenden Outfit zu präsentieren. Durch Kleidung besonders hervorstechen wollen jedoch nur 27 Prozent. Knapp jede zweite Frau (40 Prozent) würde kein Kleidungsstück anziehen, das dem Partner nicht gefällt. Anregungen holen sich Frauen in Deutschland durch stöbern in Onlineshops (37 Prozent), Street Looks (35 Prozent) und dem eigenen Freundeskreis (33 Prozent).

Ein favorisiertes Kleidungsstück besitzen 61 Prozent aller
Frauen. Die Studie belegt außerdem, dass Frauen sich nicht gern von Kleidung trennen. Knapp neun von zehn Befragten haben Kleidungsstücke im Schrank, die bisher nicht getragen wurden. Außerdem haben Mode und Kleidung einen bedeutenden Einfluss auf das Selbstwertgefühl: 77 Prozent aller Frauen sagen, dass sie sich in bestimmen Kleidungsstücken besonders selbstsicher fühlen.

Insgesamt mögen es Deutschlands Frauen bei Mode am liebsten entspannt. Beliebtester Kleidungsstil ist mit 45 Prozent 'lässig & bequem'. Zudem wechselt fast jede Frau (94 Prozent) nach einem langen Tag zuhause die Sachen und greift zu bequemen (86 Prozent) bzw. praktischen (58 Prozent) Kleidungsstücken.

(Autor: Susan Rönisch )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 28.06.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?