Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Lernen Sie die fünf Methoden, das Kundenverhalten besser zu verstehen und erfahren Sie anhand konkreter Beispiele aus der Praxis, wie Sie Ihre Marketingstrategie darauf abstimmen.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
Der Vortrag zeigt Ihnen praxisnahe Möglichkeiten auf, wie Sie mit eigenen Daten in Kombination mit angereicherten Fremddaten und unterschiedlichen Data-Science-Methoden potenzielle Neukunden finden.
zum Programm der Virtuellen Konferenz

Puretec vs. Computer-Security.de: Vorauseilender Gehorsam hat in der Providerszene Konjunktur

25.01.2002 - (iBusiness) Der Internet-Provider Puretec hat die Website Computer-Security.de vom Netz genommen. Begründet hat er dies mit einem Verstoß gegen seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wahrer Hintergrund scheint aber eher die Angst vor übereifrigen Staatsanwälten und Terrorfreund-suchenden Politikern zu sein.

von Jan Brune

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Michael Klett, AxIT AG Relation Browser Puretec vs. Computer-Security.de: Vorauseilender Gehorsam hat in der Providerszene Konjunktur 25.01.2002
rechtsradikale seiten sind aber kein problem für puretec. da kommt teilweise sogar deren banner-community-banner (eigenwerbung). bsp.: staatsbriefe.de. folgt man den links auf dieser seite kommt man zu weiteren virtuellen server bei beim dienstleister schlund (der hostet den puretec-kram) z.b. lichterstadt.de.

übrigens sind das alles keine geheimtips, sondern suchgergebnisse von google nach "nationale bewegung", also nicht besonders schwer zu finden.
kein Bild hochgeladen Von: Jan Brune, HighText Verlag AW: Puretec vs. Computer-Security.de: Vorauseilender Gehorsam hat in der Providerszene Konjunktur 28.01.2002
Traurig aber war. Auch wir konnten hinter den Sperrungen keine konsequenten Aktionen entdecken. Die Panikmache des Herrn Büssow und den anderen Beteiligten scheint zu funktionieren. Allerdings hatten die Betreffenden wohl nicht erwartet, dass Sites die sich mit dem Thema Internet-Sicherheit beschäftigen abgeschaltet werden, während offensichtlich rassistische und gewaltverherrlichende Seiten unangetastet bleiben.
Übrigens: Unter netwatch@puretec.de können Sie dem Provider die entsprechenden Seiten melden.
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 25.01.2002:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?