Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Wie Sie Data-Driven Marketing mit crossmedialer Kundenansprache in einer Kampagnenmanagementlösung intelligent kombinieren und gewinnbringend einsetzen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Österreichische Unternehmen setzen kaum E-Learning ein

25.01.05 - (iBusiness) Weiterbildung hat für österreichische Unternehmen eine hohe Priorität. E-Learning setzen sie dabei aber in den seltensten Fällen ein. Ein Grund: Mit ihrer Software für Bildungscontrolling sind die meisten unzufrieden. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie.

von Katrin Hofmann

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Zentrum für digitales Lernen und Gestalten, Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien, Donau-Universität Krems

Anbieter von Studienformaten mit international gültigen Master-Degree-Abschlüssen aus dem Bereich der digitalen, interaktiven Medien und deren Konvergenz mit kulturtechnologischen Entwicklungen. Univ.-LG'e kombinieren Präsenz- und Online-Phasen, ein 4sem. Studium umfasst z.B. nur 14x2 Präsenztage (Freitage und anschl. Samstage).

Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 25.01.05:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?