Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern

SEA: Google erlaubt das Targeting mit Telefonnummer und Adresse

 (Bild: Eneas De Troya / wikimedia commons)
Bild: Eneas De Troya / wikimedia commons
Bild: Eneas De Troya / wikimedia commons unter Creative Commons Lizenz by-sa
13.12.2017 Künftig können Werbetreibende bei Googles Adwords die Nutzer auch via physischer Adresse und Telefonnummer targeten. Bisher ging das nur nach gröberen demographischen Faktoren sowie anhand der EMail-Adresse. Shops können damit auf mehr Material aus ihrem CRM zu Targetingzwecken zugreifen, berichtet Adage zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

(Autor: Sebastian Halm )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 13.12.2017:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?