Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Für 2021 gilt: "One-size-fits-all" gibt's online nicht mehr - denn Video ist nicht gleich Video! Der Vortrag verrät, wie mit richtigem Storytelling, dem passenden Einsatz von Typo und den korrekten Formaten jeder Spot Ihre Marketingziele pusht.
Programm ansehen
Lernen Sie in diesem Vortrag, wie Sie 2021 mit Echtzeitdaten und künstlicher Intelligenz Website-Besucher blitzschnell einer Customer Journey zuordnen können und dadurch Produkte, Services und Informationen gewinnbringend platzieren.
Programm ansehen

Spiegel-Gruppe bietet Anzeigenaktion für Print und iPad

24.05.2011 Anzeigenkunden des Spiegel können ab der Ausgabe 25/2011 (20. Juni) zu jeder Print-Buchung die digitale iPad-Ausgabe hinzubuchen. Das berichtet die Spiegel-Gruppe zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Demnach gewährt Spiegel QC zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , die Vermarktungsgemeinschaft der Spiegel-Gruppe seinen Kunden, mit dieser Anzeigenkombination einen Nachlass von 25 Prozent auf den Preis der iPad-Anzeige.

Seit einem Jahr ist die kostenpflichtige iPad-Ausgabe des Spiegel auf dem Markt - sie entspricht der gedruckten Ausgabe und verfügt über weitere multimediale Elemente wie Videos, interaktive Grafiken und Fotostrecken. Aktuell werden nach Angaben der Spiegel-Gruppe pro Woche im Schnitt 23.000 E-Paper, größtenteils über das iPad verkauft.

(Autor: Markus Howest )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?