Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
iBusiness Executive Summary enthält monatlich die Zusammenfassungen unserer Trendanalysen und Zukunftsforschung. Während des Lockdowns können Sie sie hier
kostenlos und ohne Registrierung digital lesen
Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern
Bild: ms

Spiel mal mit den Schmuddelkindern

25.11.2009 - Spielwaren rangieren bei Käufen im Internet- und Versandhandel nach wie vor nur im hinteren Mittelfeld, den höchsten Zuwachsraten im Distanzhandel zum Trotz. Doch Händler können es sich nicht mehr leisten, sich dem nach wie vor ungeliebten Vertriebskanal Internet weiter zu verschließen - wenn man sich ähnliche Branchen-Beispiele vor Augen führt.

von Christina Rose

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 25.11.2009:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?