Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen
Analysten: Deutsche Verlage verstehen Web 2.0 immer noch nicht
Bild: Microsoft

Analysten: Deutsche Verlage verstehen Web 2.0 immer noch nicht

Verlage verlieren an Attraktivität, Reichweite und Relevanz im Internet, wenn sie ihre Kunden nicht in den Produktions- und Bewertungsprozess ihrer digitaler Angebote einbinden, so dass Ergebnis einer aktuellen Studie. Verlage würden Blogs und Communities dennoch immer noch falsch interpretierten.

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
face2blog & markentrends podcast Verlage ans Netz 2007-02-26 19:00:03
Was bisher geschah…
Im Rückblick auf das vergangene Jahr, lässt sich ein großer Medientrend ausmachen, der sich auch 2007 weiter fortsetzten wird: Die klassischen Medien, im Besonderen die Tageszeitungen zieht es ins Netz. Eine Entwicklung, di...
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 26.02.07:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?