Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
In Teil 2 des Webinar-Doppels erfahren Sie anhand von Anwendungsbeispielen aus deutschen Unternehmen, u.a. wie Sie mehr über das kanalübergreifende Kundenerlebnis und über tagesaktuelle Kundenbedürfnisse erfahren.
Kostenlose Anmeldung
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen

E-Plus: Zwei Fünftel des Umsatzes mit mobilem Internet

24.04.2012 E-Plus zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser wächst im ersten Quartal 2012. Neben der anhaltend hohen Nachfrage nach klassischen Mobilfunkleistungen ist demnach das mobile Datengeschäft zum wesentlichen Wachstumstreiber geworden. Rund 40 Prozent der neuen Vertragskunden und eine steigende Zahl an Prepaidkunden entscheiden sich inzwischen für eine Datenoption.

Nach 35 Prozent im Vorjahr entstehen aktuell bereits 39 Prozent der Kundenumsätze über mobile Internetzugänge und SMS, so teilt das Unternehmen mit. Auf diese Marktentwicklung setzt die E-Plus Gruppe auch mit ihrem vor kurzem gestarteten Angebot im wachsenden Vertragskundensegment für Discount-Produkte.

Die Umsätze aus Mobilfunkdienstleistungen stiegen laut Angaben von E-Plus im Vergleich zum Vorjahreswert um 4,2 Prozent auf 767 Millionen Euro. Der Gesamtumsatz inklusive Endgeräteverkäufe und sonstiger Erträge lag im ersten Quartal bei 794 Millionen Euro. Zum 31. März zählte der Anbieter 23,1 Millionen Kunden in seinem Netz.

(Autor: Markus Howest )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?