Wie Sie den Medienbruch operativ meistern und vom Cookie über die Digitaldruckmaschine in den Briefkasten des Kunden kommen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Der Vortrag zeigt die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von B2B E-Mailings auf.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Mail-Marketing: Permission-Tracker soll Spammer entlarven

29.03.16 Der Kampf gegen den Adressmissbrauch beim E-Mail-Marketing geht in die nächste Runde. Auf Initiative des EMail-Marketing Anbieters Kajomi launcht der DDV jetzt ein neues Tool, um Anbieter, die ohne Permission arbeiten, zu entlarven.

 (Bild: Hormel Foods)
Bild: Hormel Foods
Um schwarze Schafe in der EMail-Marketing-Branche zu entlarven, streut der Deutscher Dialogmarketing Verband zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser (DDV) regelmäßig Testadressen in Gewinnspielen und überwacht den Posteingang dieser Adressen. Landen Mails ohne Permission in einem Postfach, werden die Versender zur Stellungnahme aufgefordert und gegebenenfalls weitere Schritte eingeleitet.

Auf Initiative des EMail-Marketing Anbieters Kajomi zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen geht der Verband nun noch einen Schritt weiter und bietet mit den EMail-Permission Tracker zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser auch als Dienstleistung an. Damit können Gewinnspielveranstalter, Anwender oder Agenturdienstleister die Streuung von Testadressen beim DDV beauftragen. Kommt es zu Unregelmäßigkeiten, werden die Auftraggeber darüber informiert, parallel kontaktiert der DDV den Versender der E-Mail und leitet - sofern sich der Missbrauch bestätigt - weitere juristische Schritte ein.

(Autor: Dominik Grollmann )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 29.03.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?