Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10er Set für alle Digitalen zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen

Was Netflix höhere Preise für den VoD-Markt bedeuten

06.10.17 Video-Streaminganbieter Netflix zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser erhöht seine Preise geringfügig. Damit passiert genau das, was iBusiness vor dreieinhalb Jahren prognostiziert hat Relation Browser - als erste von mehreren Konsequenzen für den sich immer konkreter konstituierenden deutschen VoD-Markt.

  (Bild: Watchever)
Bild: Watchever
iBusiness ging in seiner Analyse neben steigenden Preisen von sich verschärfendem Wettbewerb, einsetzender Konsolidierung auf dem VoD-Markt und der Invasion noch werbefreier Video-Inhalte durch Werbespots aus. Mit der Preiserhöhung ist es noch wahrscheinlicher geworden, dass auch die weiteren Prognosen bald eintreten. Für mehr Werbung in Videoangeboten hat Amazon zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen beispielsweise mit der Gründung einer Mediaagentur die Weichen gestellt (iBusiness berichtet heute Relation Browser ).

(Autor: Sebastian Halm )

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 06.10.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?