In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie umgehen einen Überblick über das gesamte System im Unternehmen erhalten und tickende Software-Zeitbomben in der Architektur identifizieren.
Jetzt kostenlos anmelden
Digitales Bezahlen ist heute gewohnt und fremd zugleich. In Online-Shops nutzt es fast jeder, in der Offline-Welt ist es wenig verbreitet. Das soll sich ändern, meint Computop-Gründer Ralf Gladis im iBusiness Expertengespräch.
Video-Podcast ansehen

Libri verkauft mit neuem Portal auch gebrauchte Bücher

 (Bild: Alexandra Bucurescu/ Pixelio.de)
Bild: Alexandra Bucurescu/ PIXELIO.de
07.10.2009 Der Online-Shop Libri zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser steigt im großen Stil in den Ankauf von gebrauchten Büchern ein. Mit der Plattform Regalfrei.de zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser macht es Libri der großen Konkurrenz, allen voran Amazon zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser nach. Verkaufswillige können nicht nur Einzelexemplare sondern ganze Bücherstapel loswerden: Sie stellen eine Liste bei regalfrei.de ein und bekommen ein Angebot für den kompletten Bücherberg. Das Unternehmen übernimmt die Versandkosten, schickt den Lieferschein per E-Mail und überweist das Geld direkt aufs Konto, meldet Deutsche Startups zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser

(AutorIn: Joachim Graf )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?