Vielen Unternehmen fällt es schwer, alle Entscheidungskriterien für eine neue Lösung zu definieren. Welche Anforderungen müssen kurzfristig, welche langfristig erfüllt sein? Dieses Webinar klärt auf!
Zum Programm des Webinars
In dieser virtuellen Konferenz erfahren E-Commerce- und Marketing-Entscheider, wie sie Daten und maschinelle Intelligenz effizient und machbar anwenden können.
Zur Virtuellen Konferenz 'Daten- und KI-gestützte neue Methoden in Marketing und Commerce'

Rechtsextreme missbrauchen verstärkt soziale Netzwerke

22.07.11 Der Fokus rechtsextremer Aktivitäten ist verstärkt auf die sozialen Netzwerke gerichtet. Das belegt der aktuelle Bericht "Rechtsextremismus online" der Organisation Jugendschutz.net zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Demnach erreichen deren Hassinhalte via Social Media ein immer größeres Publikum. Nach eigenen Angaben hat die Jugendschutzorganisation 2010 etwa 6.000 rechtsextreme Beiträge im Web 2.0 dokumentiert und damit drei Mal so viele wie im Vorjahr.

Neben aktuellen Trends und Zahlen stellt der Bericht dar, wie die rasante Entwicklung von Sozialen Netzwerken, Videoplattformen und Blogs auch die rechtsextreme Angebotsstruktur im Internet verändert hat. Vor allem Autonome Nationalisten ködern Jugendliche mit modernen und professionellen Angeboten, auf denen sie Action, Kommunikation und Multimedia bieten.

Der vollständige Bericht kann hier kostenlos zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser heruntergeladen werden.

(Autor: Markus Howest )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 22.07.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?