... aber nicht zu fragen wagten. Unser Webinar zeigt, was Digital-Verantwortliche jetzt wissen müssen, um auch abseits der IT die richtigen Entscheidungen zu treffen.
Zum Programm des Webinars
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen

LG Berlin untersagt Booking.com die Veröffentlichung manipulierter Ranking

07.09.2011 Dem Beschluss des Berliner Landesgerichts (Az. 16 O 418/11) zufolge darf das Hotelbuchungsportal Booking.com zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser keine Hotelrankings mehr veröffentlichen, die durch Provisionen beeinflusst werden. Das Portal listet Hotels in der deutschsprachigen Version in der Standardeinstellung unter dem Titel 'Beliebtheit' auf. Zugleich bietet das Portal jedoch Hotelbetrieben an, gegen eine Zahlung zusätzlicher Provisionen die Platzierung des Hotels positiv zu beeinflussen. Die Wettbewerbszentrale zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hatte geklagt, da sie darin eine grobe Täuschung sieht.

(Autor: Susan Rönisch )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 07.09.2011:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?