Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Wie Sie Data-Driven Marketing mit crossmedialer Kundenansprache in einer Kampagnenmanagementlösung intelligent kombinieren und gewinnbringend einsetzen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Mobil Surfen wird schneller

29.10.10 Günstige mobile Internettarife werden bei gleichbleibenden Kosten erneut schneller. Dies wissen der Bundesverband Digitale Wirtschaft zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser (BVDW) e.V. und das Onlinemagazin teltarif.de zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen in ihrer kostenlosen Tarifübersicht Mobile Monitor Quartal 4/ 2010 zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser zu berichten.

Nahezu alle in der Tarifübersicht gelisteten Angebote bieten höhere Datenübertragungsraten an, als noch im letzten Quartal. Durchschnittlich stehen mobilen Internetnutzern beim Download Geschwindigkeiten von 3,6 MBit pro Sekunde zur Verfügung. Einzelne Anbieter bieten sogar ein Datenfluss mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde. Durchschnittswert bei Uploads beläuft sich auf zwischen 384 KBit und 2,0 MBit pro Sekunde.

Seit Anfang 2010 sind die günstigsten Tarife für die mobile Internetnutzung konstant geblieben: Weiterhin liegen die preiswerteste monatliche mobile Internetflatrate bei 14,99 Euro im Monat, die günstigste Tagesflatrate bei 1,99 Euro pro Tag sowie der billigste Volumentarif bei 19 Cent pro MByte.

(Autor: Stefanie Bradish )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 29.10.10:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?