Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz

Drei Verlage beteiligen sich bei Iq Digital Media Marketing

08.11.12 Zeit Online zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , FAZ-Verlag zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Süddeutscher Verlag zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser beteiligen sich als Minderheitsgesellschafter mit jeweils 15 Prozent am Düsseldorfer Onlinevermarkter Iq Digital Media Marketing zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , ein Unternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Vorbehaltlich der kartellrechtlichen Zustimmung wird diese Beteiligung zum 1. Januar 2013 wirksam.

Ziel der Beteiligungen der Verlage an Iq Digital ist es, die Positionierung des Unternehmens in einem langfristig angelegten strategischen Joint-Venture auszubauen, das die einzelnen Marken als Premium-Player mit hochwertigen Zielgruppen im Werbemarkt erfolgreich platziert und deren Marktanteile ausbaut.

Unabhängig hiervon übernimmt IQ Digital ab sofort die nationale Vermarktung der Digitalaktivitäten der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

(Autor: Heinke Shanti Rauscher )

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 08.11.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?