Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie anhand von konkreten Use Cases, wo Sie Ihr Optimierungspotenzial heben: von der Konzeption bis hin zur Architektur von konkreten Lösungen.
Zum Programm des Webinars
Praxisbeispiele zu Digitaler Transformation, PIM, IoT, B2B-Projekte, SAP-Integration, Kanalharmonisierung, B2B-Marketing
Jetzt kostenlos vorregistrieren

Browser-Studie: Apple wächst wieder in Deutschland

29.03.2011 Im Browsermarkt führt Mozillas Firefox wieder vor Microsofts Internet Explorer, so das Ergebnis der neuesten Webtrekk zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser -Studie für das erste Quartal 2011. Auch Googles Chrome und Apples Safari legen zu. Die neuen Versionen Firefox 4 und IE 9 sind erst am Ende des Quartals erschienen, daher schaffen sie den Sprung über die 1-Prozent-Marke noch nicht. Im Suchmaschinenmarkt gibt es auch in diesem Quartal nur wenig Bewegung, so die Studie. Diese zeigt vor allem eine weitere Konzentrierung auf die großen Anbieter, allen voran Google als beliebteste Suchmaschine.

Bei den Desktop-Betriebssysteme kehrt Apple der Studie zufolge nach der Stagnation im letzten Quartal wieder auf den Wachstumspfad zurück und liegt nun bei 12,69 Prozent (+1,25 Prozent), dem höchsten Wert seit Messbeginn Microsofts Betriebssysteme 2000, XP und Vista verlieren zusammen mehr (-6,13 Prozent), als Windows 7 gewinnt (+4,68 Prozent). Mit 83,59 Prozent Marktanteil dominieren sie zusammen jedoch klar den Markt.

Apples Mobile-Familie verliert nach der Studie erstmals 3,75 Prozent Marktanteil, dominiert aber weiterhin unerreicht mit 81,46 Prozent den Markt der mobilen Geräte. Im letzten halben Jahr ist der Marktanteil von Android-Smartphones rasant
angestiegen: Gewinner unter den mobilen Betriebssystemen ist Android mit 9,04 Prozent (+3,07 Prozent). Auch Symbian mit 3,45 Prozent (+0,79 Prozent) legt zu. Windows Phone 7 bleibt mit 0,39 Prozent (+0,27 Prozent) sehr schwach. Ein erstes Update, das wesentliche Bedienfunktionen nachliefert, ist erst am Ende des Quartals erschienen, die Fertigstellung des mobilen Internet Explorer 9 wird noch mehrere Monate dauern, so dass vorerst keine außergewöhnliche Wachstumsschübe zu erwarten sind.

Innerhalb der Apple-Produkte entfallen 45,26 Prozent des mobilen Traffics auf das iPhone mit iOS 4, das damit 5,65 Prozent zulegt. Das iPhone mit iOS 3 verliert 4,23 Prozent seines Marktanteils und steht nun bei 5,49 Prozent. Das iPad verliert zwar 5,21 Prozent, trotzdem ist mit 24,64 Prozent Marktanteil fast jedes vierte mobile Gerät ein Finger-Tablet mit Apfel-Logo. Beim iPod zeigt sich mit 6,08 Prozent wenig Veränderung (+0,07 Prozent).

(Autor: Markus Howest )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 29.03.2011:
Premium-Inhalt Couponing im Umbruch: Wie Bing und Co. den Markt übernehmen werden (29.03.2011)
Premium-Inhalt Vier Szenarien für die Neusortierung des Couponing-Marktes (29.03.2011)
Premium-Inhalt Künftig finden die Coupons den Verbraucher - nicht anders herum (29.03.2011)
Mobile-Web-Ranking: Deutsche Einzelhändler sind global Spitze (29.03.2011)
Swoopo meldet Insolvenz an (29.03.2011)
Browser-Studie: Apple wächst wieder in Deutschland (29.03.2011)
Studie: Immer mehr Makler nutzen Social Media (29.03.2011)
Premium-Inhalt Technology-Watch: Interactive Whiteboards (29.03.2011)
Erwachsenen-Spielzeug: Smartphones sind die Vibratoren für Männer (29.03.2011)
Syzygy AG kündigt Dividende an (29.03.2011)
YOC AG übernimmt französischen Mobile- Advertising-Anbieter (29.03.2011)
Premium-Inhalt Zehn Regeln für das Kampagnen-Management (29.03.2011)
Ebay will GSI Commerce kaufen (29.03.2011)
MYSpace verliert seine Nutzer (29.03.2011)
NFC: Google holt Citigroup und Mastercard ins Boot (29.03.2011)
Neue Webkonferenz-Lösung für Architekten vorgestellt (29.03.2011)
Google Places mit Instantsuche (29.03.2011)
Neue Vermarktungswege auf der Munich Gaming (29.03.2011)
Netbird stellt SEO-Tool zum Linkmanagement vor (29.03.2011)
Social Media Wiki geht an den Start (29.03.2011)
Scholz & Friends Group setzt auf weitere Internationalisierung (29.03.2011)
Axel Springer erweitert Leitung Elektronische Medien (29.03.2011)
Ulrich Bartholomäus wird neuer Affilinet-Geschäftsführer (29.03.2011)
eco Internet Awards: Anmeldefrist bis 21. April 2011 verlängert (29.03.2011)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?