Als zweitgrößter E-Commerce-Markt der Welt, sind die USA ein lukratives Ziel. Allerdings ist es nicht ganz unkompliziert, auf dem Markt einzusteigen. In unserem Webinar beleuchten wir einige der wichtigsten Faktoren, die Sie bei der Expansion im US-amerikanischen E-Commerce kennen sollten.
Jetzt kostenlos anmelden
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen

Kleinstunternehmen: Corona beseitigt die weißen Digitalisierungsflecken

16.02.2021 Viele Kleinstunternehmen nutzen die aktuelle Krise für strukturelle Veränderungen und die Digitalisierung des eigenen Geschäfts

 (Bild: kreatikar / pixabay.com)
Bild: kreatikar / Pixabay
Über 60 Prozent halten die Digitalisierung in ihrem Geschäftsfeld in Form von E-Commerce, digitaler Vernetzung und digitaler Kommunikation für wichtig oder sehr wichtig. Doch deutlich wird auch ein enormer Nachholbedarf: 43 Prozent der befragten Kleinstunternehmen betreiben bisher noch keine eigene Homepage. Sicherlich auch deshalb sind 85 Prozent der befragten Kleinstunternehmerinnen beim Blick in die Zukunft grundsätzlich optimistisch gestimmt.

Fast 500 Milliarden Euro Umsatz jährlich steuern Kleinstunternehmen zur Wertschöpfung der deutschen Wirtschaft bei, jeder fünfte Arbeitnehmer in Deutschland (18 Prozent) arbeitet in einem Kleinstunternehmen.

Grundlage der Angaben ist eine Umfrage von Jimdo zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser unter 900 Kleinstunternehmerinnen und in Kleinstunternehmen Beschäftigten vom November 2020 über ein Online Access Panel.

(Autor: Sebastian Halm )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?