Vielen Unternehmen fällt es schwer, alle Entscheidungskriterien für eine neue Lösung zu definieren. Welche Anforderungen müssen kurzfristig, welche langfristig erfüllt sein? Dieses Webinar klärt auf!
Zum Programm des Webinars
Wie durch Predictive Analytics und Maschine Learning Wahrscheinlichkeiten für Käufe aufgrund verschiedener Einflussfaktoren simuliert werden, sowie Absätze vorhergesagt und entsprechende Maßnahmen zur Optimierung aufgezeigt werden.
Zur Virtuellen Konferenz 'Daten- und KI-gestützte neue Methoden in Marketing und Commerce'

Big-Data-Lösung: Adobes Marketing Suite sagt jetzt auch Trends voraus

22.03.12 Softwarehersteller Adobe zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen hat die Adobe Digital Marketing Suite um neue Tools für Predictive Marketing erweitert. Damit lassen sich große Datenmengen in Bezug auf Verhaltensmuster von Kunden analysieren. Die Erweiterungen sollen Marketingverantwortlichen helfen, schnell die relevanten Details innerhalb der wachsenden Masse an Informationen zu identifizieren und historische Daten zur Vorhersage künftiger Ergebnisse zu nutzen.

Im Detail haben Marketing-Experten unter anderem folgende Optionen:

  • Zentrale Kennzahlen in verschiedenen fiktiven Szenarios durchzuspielen, um zu sehen, welchen Einfluss die Veränderungen auf Geschäftskennzahlen, wie den Auftragseingang und den Umsatz haben.
  • Prognosen zu Kampagnen-Ergebnissen für Suchmaschinen-Marketing, Social Networks und Display-Werbung zu erstellen und den Media Mix zu optimieren, um eine bessere Rendite bei Multi-Channel-Kampagnen zu erzielen.
  • Einflussfaktoren für Risiken oder Abweichungen ausfindig zu machen, um die Marketing-Strategie anzupassen, bevor sich ein Problem ergibt.
  • Interaktionen (zum Beispiel Kommentare oder Produktbewertungen) zu identifizieren, welche die höchste Wahrscheinlichkeit zur Konversion bieten.
  • Statt den Test von Inhalten abzuwarten, genau die Inhalte zu produzieren, die laut der Prognose am besten funktionieren.

(Autor: Sebastian Halm )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 22.03.12:
Premium-Inhalt Zukunft der Arbeit (3): Die Auflösung der Zeit (22.03.12)
Premium-Inhalt Keine Entfremdung (22.03.12)
Internet-Wirtschaft in Deutschland 75 Milliarden schwer (22.03.12)
Drei von vier Deutschen machen regelmäßig den Lügen-Klick (22.03.12)
Studie: Interaktive Anzeigen wirken besser als statische (22.03.12)
Google beherrscht knapp zwei Drittel des deutschen Werbemarktes (22.03.12)
Die wirkliche Zahl der Google-Plus-Profile - und warum jedes achte eine Hohlfrucht ist (22.03.12)
Twitter bringt mehr "Promoted Tweets" aufs Smartphone (22.03.12)
Unternehmen fürchten den Datenklau aus der Cloud (22.03.12)
Fifa launcht eigenen Fußball-Kanal auf YouTube (22.03.12)
Cloud-Umfrage: Spannungen zwischen Business und IT-Teams entschärfen (22.03.12)
Adobe und Hybris kooperieren im E-Commerce (22.03.12)
Durchsuchbare Welt: Google integriert Regenwald-Tour in Streetview (22.03.12)
Big-Data-Lösung: Adobes Marketing Suite sagt jetzt auch Trends voraus (22.03.12)
Bitkom bietet neues Ausbildungskonzept im Datenschutz (22.03.12)
20jähriger wird Onlinemarketing-Referent an zwei Hochschulen (22.03.12)
BBDO Proximity Düsseldorf unter neuer Führung (22.03.12)
Adobe stellt neuen sozialen Teil der Digital Marketing Suite vor (22.03.12)
Sinnerschrader Mobile baut Kreativteam aus (22.03.12)
Exelution stärkt Business-Development-Team (22.03.12)
Autoscout24 Media plant Ausbau der Onlinevermarktung (22.03.12)
Europcar treibt ECommerce-Geschäft an (22.03.12)
Award prämiert die besten Corporate Films und Videos (22.03.12)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?