Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie anhand von konkreten Use Cases, wo Sie Ihr Optimierungspotenzial heben: von der Konzeption bis hin zur Architektur von konkreten Lösungen.
Zum Programm des Webinars
Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10 A5-Aufklebersets zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern

3D-Druck: Jede siebte Firma erwartet eine Revolution

15.07.2014 Jedes siebte IT-Unternehmen (13 Prozent) rechnet damit, dass 3D-Drucker die Wirtschaft revolutionieren werden. Vor einem Jahr waren erst 3 Prozent dieser Ansicht. Das ergab eine repräsentative Unternehmensbefragung im Auftrag des Hightech-Verbandes Bitkom zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

Ein 3D-Drucker in Aktion (Bild: Keepitsurreal Flickr)
Bild: Keepitsurreal Flickr
Bild: Keepitsurreal Flickr unter Creative Commons Lizenz by-sa
Ein 3D-Drucker in Aktion
  • Weitere 76 Prozent der befragten Unternehmen meinen, dass 3D-Drucker immerhin einzelne Branchen stark verändern werden.
  • Nur 8 Prozent sind der Meinung, die Geräte würden generell keine große Bedeutung entwickeln.
Geräte für den industriellen Einsatz sind mittlerweile ab rund 8.000 Euro zu haben, können aber je nach Größe auch über 200.000 Euro kosten.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Jede siebte Firma wartet auf die 3D-Druck-Revolution. Nur jede zehnte glaubt, eine amrktverändernde Wirkung werde ganz ausbleiben.
(chart: Bitkom)

(Autor: Sebastian Halm )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 15.07.2014:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?