Expert-Talk: "So kann man extrem nah am Kunden sein" Video-Podcast ansehen
Warum WhatsApp besonders gut dafür eingesetzt werden kann eine enge Kundenbindung herzustellen und damit das eigene Markenprofil zu schärfen, erklärt Katharina Kremming von MesssengerPeople.
Video-Podcast ansehen
Expert-Talk: Wie digitale Transformation wirklich funktioniert Video-Podcast ansehen
Worauf es bei der Umsetzung einer Digital-Strategie ankommt, warum so viele Unternehmen scheitern und wie Sie dabei am besten vorgehen, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, erklärt Tim Schestag, E-Commerce-Consultant von best it im Expert Talk.
Video-Podcast ansehen

Wie Mobil-Content erfolgreich produziert werden kann

20.01.2009 - Prof. Klaus Oestreicher hat für iBusiness zusammengestellt, wie Mobil-Anbieter ihre Produkte erfolgreich gestalten und positionieren können, um schnell eine profitable Nachfrage zu erzeugen.
Viele Untersuchungen beschäftigen sich derzeit mit der Erstellung mobilen Contents. Der folgende Beitrag möchte eine Diskussion bieten, welche implizite Aspekte aufzeigt, die auf Basis der Erkenntnisse der Innovationsforschung per se untrennbar mit der Marktentwicklung dafür verbunden sind. Dabei soll explizit darauf hingewiesen werden, dass dies weitaus weniger theoretisch ist, als es vielleicht zunächst den Anschein haben mag, wie zahlreiche Entwicklungen der Praxis vieler Industrien belegen. Zweck der Diskussion ist Anregungen zu bieten, wie Anbieter ihre Produkte erfolgreich gestalten und

Premium-Inhalt

Noch nicht iBusiness-Mitglied? Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf.

Kostenlos Registrieren Anmelden/Login
Neuer Kommentar  Kommentare:
kein Bild hochgeladen
Von: Eberhard Schneider ,  Netz der Möglichkeiten eG ,  Verbindungen
Am: 20.01.2009

Zu: Wie Mobil-Content erfolgreich produziert werden kann

Tja, Pech, dass man auf einem 4 x 5 cm großen Bildschirm und mit einem Quäk-Lautsprecher keine Filme mit höchster Qualität genießen kann. Man wird auch mit einem BobbyCar trotz bester Straßenlage nicht die Rallye Dakar gewinnen.
Die Voraussetzung dafür sind eben nicht gegeben, wie vom Autor schon treffend analysiert.

Einen Tipp habe ich für all die Leute, die mit tiefen Stirnfalten über dem Problem brüten, wie sie mobilen Content bereit stellen könnten: Wie wär's mit Web-Standards? Erzeugen Sie validen (X)HTML-Code und halten Sie sich an die Web Accessibility Guidelines. Liefern Sie die Informationen als Text, statt sie in kaum erkennbaren Bildern und Videos zu verstecken. Erlauben Sie den Text zu skalieren und automatisch umzubrechen. Und, o Wunder, es funktioniert.
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema:
Relation Browser Tags/Schlagwörter und Unternehmen: