Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Jetzt wächst zusammen, was zusammen gehört: Die Daten und die Tools, die Automatisierungsprozesse und die Algorithmen der Künstlichen Intelligenz. Die Virtuelle Konferenz zeigt, wie Sie sich auf diese Entwicklung vorbereiten.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
Daten sind heute eines der zentralen Assets im Multi-Channel Marketing. Dieser Vortrag zeigt den Ansatz der »incremental business innovation«, der KI-basierte Verfahren einsetzt, um wirtschaftlich relevante Daten-Impulse und die richtigen Anwender steuert.
zum Programm der Virtuellen Konferenz

Metro-Chef glaubt nicht an Online-Supermärkte

31.07.2017 Olaf Koch, Chef der Metro, glaubt nicht, dass Menschen für eine Lebensmittel-Lieferung zahlen wollen. Er baut deswegen lieber auf das Offline-Geschäft.

Metro-Chef Olaf Koch hält den stationäre Handel für unterschätzt (Bild: Metro)
Bild: Metro
Metro-Chef Olaf Koch hält den stationäre Handel für unterschätzt
So lange die Kunden wegen ein paar Cent Preisunterschiede den Supermarkt wechseln, werden sie nicht extra für einen Lieferdienst bezahlen wollen, glaubt Metro-Chef Olaf Koch 'Olaf Koch' in Expertenprofilen nachschlagen . "Der deutsche Lebensmitteleinzelhandel ist extrem wettbewerbsintensiv. Es gibt ein unglaublich dichtes Netz an Läden. Der Marktanteil der Discounter liegt bei mehr als 40 Prozent, viele Kunden achten also stark auf die Preise", erklärte Koch in einem Interview mit Zeit-Online zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Weitere Gründe, die nach seiner Meinung gegen Online-Supermärtke sprechen: Die Kunden wollen sich vor Ort inspirieren lassen, bei der Kaufentscheidung beraten lassen und die Qualität selbst überprüfen.

(Autor: Dominik Grollmann )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Olaf Koch
Firmen und Sites: zeit.de
Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 31.07.2017:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?