Digitale Assets sind längst ein geschäftskritischer Faktor geworden. Genau deswegen brauchen Manager heute einen wirklich transparenten Blick auf ihre Applikationen, Abhängigkeiten und Lizenzen, erklärt Mesut Bakir vom Softwareanbieter Cast im iBusiness Expert Talk.
Video-Podcast ansehen
IoT, vernetzte Fabriken, weltweite Lieferketten, virtuelle Marktplätze; digitale Prozesse: Was diese Herausforderungen für ECommerce-Lösungen bedeuten.
Video-Podcast ansehen

Infografik: So funktioniert Programmatic Advertising

19.08.2016 Dass Programmatic Advertising mehr als ein Buzzword ist, zeigen die aktuellen Entwicklungen im Onlinewerbemarkt. So wurden 2015 in den USA 63 Prozent aller Display-Anzeigen programmatisch ausgespielt, in UK gar 70 Prozent. Deutschland und die Schweiz hinken dieser Entwicklung deutlich hinterher. Dennoch zeichnet sich in diesen Märkten eine Verschiebung der Werbebudgets ab.

 (Bild: PeterKraayvanger/pixabay)
Bild: PeterKraayvanger/Pixabay
Warum setzen so viele Marketer in den USA und UK auf Programmatic Advertising setzen, welche Vorteile diese Werbe-Art hat, oder wie genau Programmatic Advertising eigentlich funktioniert: Die Schweizer Agentur Webrepublic zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen hat eine Infografik erstellt, die sämtliche Fragen zum Thema erklärt sowie eine Programmatic-Advertising-Checklist bereithält.


Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

(AutorIn: Susan Rönisch )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?