Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier Marketingkopf 2020 wählen
Sabrina Mertens, Leiterin des ECC Köln, skizziert die massiven Umbrüche im Konsumentenverhalten, zeigt die Bedeutung eines kundenzentrierten Ansatzes auf und präsentiert ausgewählte Best Practices aus der Handelslandschaft.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
Susan Rönisch
Bild: HighText Verlag OHG

Online-Lebensmittelhandel bleibt in der Nische

05.08.2015 - Bislang sind Supermärkte wie Pure Player daran gescheitert, die Versorgung der Bevölkerung mit Verbrauchsgütern ins Web zu verlagern. Nur Spezialisten konnten sich durchsetzen. Das wird sich auch in Zukunft kaum ändern, denn in Deutschland ist die Marktlage zu speziell für den Lebensmittelhandel im Web.

von Susan Rönisch

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 05.08.2015:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?