Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier Marketingkopf 2020 wählen
Sabrina Mertens, Leiterin des ECC Köln, skizziert die massiven Umbrüche im Konsumentenverhalten, zeigt die Bedeutung eines kundenzentrierten Ansatzes auf und präsentiert ausgewählte Best Practices aus der Handelslandschaft.
zum Programm der Virtuellen Konferenz

Studie: Im ersten Quartal fast eine halbe Milliarde Mobilfunkgeräte verkauft

15.05.2013 Laut den aktuellen Zahlen von Gartner zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser wurden im ersten Quartal 2013 fast 426 Millionen Mobilfunkgeräte an Endnutzer verkauft. Dies entspricht einem leichten Anstieg um 0,7 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal 2012. Im ersten Quartal 2013 wurden weltweit 210 Millionen Smartphones verkauft, ein Anstieg um 42,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal . Allein der asiatisch-pazifische Raum verbuchte ein Wachstum von 6,4 Prozent mit dem Verkauf von Mobilfunkgeräten in diesem Quartal im Vergleich zum Vorjahr.

Dabei baut Samsung zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser seine Marktfüherschaft weiter aus. Die Koreaner konnten über 100 Millionen Mobilfunkgeräte verkaufen, zwei Drittel davon Smartphones. Mit über 63 Millionen abgesetzten Geräten folgt Nokia zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser vor Apple zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser mit 38 Millionen Geräten.

(Autor: Susan Rönisch )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 15.05.2013:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?