Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
2019 und 2020 wird erfolgreiche One-to-One-Kommunikation mit dem Kunden für Unternehmen zur zentralen Herausforderung. Die Virtuelle Konferenz zeigt innovative Techniken und erfolgreiche Anwendungen.
zum Programm der Virtuellen Konferenz

Apple wollte Twitter kaufen

30.07.2012 Der Elektronikkonzern Apple zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser hat offenbar versucht, mit einer strategischen Beteiligung von mehreren hundert Millionen Dollar beim Kurznachrichtendienst Twitter zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser einzusteigen. Vergebens.

So berichtet die New York Times zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Die diesbezüglichen Verhandlungen sollen mehr als ein Jahr zurückliegen. Dass es diesen Flirt gegeben hat, kommt nicht von ungefähr: Twitter ist bereits in das iPhone und das iPad eingebunden.

(Autor: Markus Howest )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 30.07.2012:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?