Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Welche Möglichkeiten Sie als Markenentscheider haben, Ihre Kundenschnittstelle neu zu besetzen.
Whitepaper herunterladen

Lesezukunft: E-Reader behaupten sich gegen die Tablet-Konkurrenz

25.09.2014 E-Reader behaupten sich mit Erfolg am Markt - trotz der Tabletkonkurrenz steigen die Verkaufszahlen, so eine Studie des Technikverbandes Bitkom zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

Single-Purpose-Device mit steigenden Verkaufszahlen: Der E-Reader (Bild: Unsplash Pixabay)
Bild: Unsplash Pixabay
Single-Purpose-Device mit steigenden Verkaufszahlen: Der E-Reader
Der Verkauf von E-Book-Readern wird im laufenden Jahr in Deutschland voraussichtlich um 12 Prozent auf 1,2 Millionen Stück steigen. Laut der Prognosen wird der Umsatz mit E-Readern in Deutschland im Jahr 2014 um 7 Prozent auf 114 Millionen Euro ansteigen. Der Durchschnittspreis liegt aktuell bei 94 Euro pro Gerät und damit 4 Euro unter dem Vorjahr.

Zum Vergleich: Tablets werden im Jahr 2014 in Deutschland laut Bitkom-Prognosen rund 9,2 Millionen mal verkauft werden.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Sinkende Preise lassen die Umsätze langsamer wachsen als die Verkaufszahlen
(chart: Bitkom)

(Autor: Sebastian Halm )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 25.09.2014:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?