Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Personalisierung ist in B2B-, B2C- oder B2Oe-Kampagnen gleichermassen wichtig. Erfahren Sie anhand konkreter Kampagnenbeispiele, wie Sie individualisierte Geschenke und Prämien zur Emotionalisierung Ihres Marketings einsetzen können.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
Welche Ansätze liefern belastbare und verwertbare Insights in Echtzeit? Wie lässt sich dadurch eine regelmäßige Interaktion im Cross-Channel anstoßen? Erfahren Sie, wie Sie kanalübergreifend mehr Performance erzielen, indem Sie neue Wege gehen.
zum Programm der Virtuellen Konferenz

Digital Signage: Plakate mit Handbewegungen steuern

21.12.2011 In Science-Fiction Filmen wie "Minority Report" ist es bereits Standard, Grafiken auf virtuellen Bildschirmen mit Gesten zu steuern. Nun wurde ein Digital-Signage-System für die Gegenwart entwickelt, mit dem in Bildschirminhalten mittels Handzeichen navigiert werden kann.

Studierende der Universität Koblenz-Landau zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser haben zusammen mit der Forschungsgruppe von Prof. Dr. Ulrich Furbach 'Ulrich Furbach' in Expertenprofilen nachschlagen und dem Digital-Signage-Lösungsanbieter Wizai zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser das System entwickelt, das im neuen Hörsaalgebäude am Campus der Universität steht. Dort kann der Besucher beim Betreten des Gebäudes mit Handbewegungen durch einen Gebäudeplan auf einem Großmonitor navigieren und sich über aktuelle Veranstaltungen in einzelnen Räumen informieren.

(Autor: Heinke Shanti Rauscher )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Ulrich Furbach
Firmen und Sites: uni-koblenz.de wizai.com
Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 21.12.2011:
Premium-Inhalt Social Commerce: Konzepte, Herausforderungen, Potenziale 2012 (21.12.2011)
Premium-Inhalt Der Rubel muss beginnen zu rollen (21.12.2011)
E-Commerce ist ein Chinese: Deutsche mit Nachholbedarf beim Online-Shopping (21.12.2011)
Fünf Schritte wie sich der Weihnachtsansturm im Online-Shop besser managen läßt (21.12.2011)
TV-glotzen und surfen geht nur selten zusammen (21.12.2011)
Landgericht Berlin erlässt einstweilige Verfügung gegen Buch.de-Gutscheine (21.12.2011)
ReCommerce: Ein Drittel der Weihnachtsgeschenke sind Second Hand (21.12.2011)
Weihnachtstrend 2011: Multichannel kommt in Fahrt (21.12.2011)
Kooperation: Firefox und Google bleiben zusammen (21.12.2011)
Facebook will gekaufte Mitteilungen in den privaten Nachrichten-Stream streuen (21.12.2011)
Retouren: Jeder Dritte will unattraktive Geschenke zurückgeben (21.12.2011)
Studie: Was Deutsche beim Onlineshopping wollen (21.12.2011)
Coupies startet Mobile Couponing mit NFC (21.12.2011)
Renaissaince der Corporate Blogs (21.12.2011)
Facebook-Seite der Bahn hilft Proteste abzufedern (21.12.2011)
EReader sind das Trendgeschenk 2011 (21.12.2011)
Internet-Aktien sind eine schlechte Geldanlage (21.12.2011)
Jaspersoft analysiert Big Data (21.12.2011)
MyVideo launcht Day and Date-Premiere (21.12.2011)
Nur jeder Zweite verzichtet auf Handynutzung im Auto (21.12.2011)
Digital Signage: Plakate mit Handbewegungen steuern (21.12.2011)
Deutscher Yield Optimizer Revenuemax gewinnt neuen Investor (21.12.2011)
B2B-Handelsplattform Zitra bekommt Millionenspritze (21.12.2011)
Award zeichnet die besten Mobile-Apps aus (21.12.2011)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?