Der Workshop 'Kataloggestaltung und -optimierung' ist für Sie, wenn Sie online verkaufen, Ihren Kunden aber auch über Printwerbemittel einen Anstoß schicken wollen.
Programm ansehen
Erfolgs-Stories und Best Practise über den Katalog als Touchpoint im E-Commerce
Jetzt kostenlos vorregistrieren

New York Times will ein bißchen Paid Content einführen

25.11.2010 Die New York Times zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser plant ein Bezahlmodell für Online-Inhalte einzuführen. Danach soll nur eine bestimmte Anzahl von Artikeln kostenlos lesbar sein, wer mehr will, muss bezahlen. Damit reagiert die US-Zeitung auf die wachsende Popularität ihrer Online-Angebote: Im Internet generieren 43 Millionen Leser rund 26 Prozent des gesamten New-York-Times-Umsatzes.

(Autor: Sebastian Halm )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 25.11.2010:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?