Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie in diesem Webinar welche Fallstricke Sie vermeiden sollten und wie Sie künstliche Intelligenz erfolgreich dazu einsetzen, Ihre Konversionsrate nachhaltig zu steigern.
Zum Programm des Webinars
Welche Möglichkeiten Sie als Markenentscheider haben, Ihre Kundenschnittstelle neu zu besetzen.
Whitepaper herunterladen

Google an der Spitze des Greenpeace Rankings Cool IT

08.02.2012 Der Suchmaschinenriese Google zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser ist beim Engagement für den Klimaschutz und der vermehrten Nutzung Erneuerbarer Energieträger für die betriebliche Infrastruktur die Nummer eins. Dies gab die Umweltorganisation Greenpeace im Rahmen der Veröffentlichung der fünften Fassung ihres sogenannten Cool IT-Rankings zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser bekannt. Der Suchmaschinenriese verdrängt damit den bisherigen Spitzenreiter Cisco zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser auf Platz zwei. Ericsson zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser folgt auf dem dritten Platz.

Das Greenpeace 'Cool IT'-Ranking 2012 (Bild: Greenpeace)
Bild: Greenpeace
Das Greenpeace 'Cool IT'-Ranking 2012
Google, Cisco und Dell zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser fallen positiv auf, weil sie für ihre Infrastruktur weltweit mittlerweile mehr als 20 Prozent Strom aus Erneuerbaren Energieträgern einsetzen. Oracle zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser ist nach wie vor an
letzter Stelle: Das Unternehmen hatte versäumt seinen Energieverbrauch hinsichtlich Erneuerbarer als auch fossiler und nuklearer Energieträger offenzulegen.

Seit der letzten Version vom Dezember 2010 wurden sechs Telekommunikationsunternehmen sowie wichtige IT-Hard- und Software-Marken aus Indien und Japan hinzugefügt.

Das bisher beste Ergebnis im Bereich Engagement für Klimaschutz in Politik und Öffentlichkeit erzielt das japanische
Telekommunikations-Unternehmen Softbank zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , das sich in Japan für einen raschen Wechsel von nuklearen zu Erneuerbaren Energieträgern einsetzt. Softbank bekommt dafür 33 von maximal 35 Punkten, das bislang höchste Ergebnis in der Kategorie Engagement für Klimaschutz in Politik und Öffentlichkeit.

Während Unternehmen wie Cisco, IBM zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Ericsson und Fujitsu zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser verstärkt Lösungen hinsichtlich Erneuerbarer Energieträger anbieten, mangelt es bei vielen Unternehmen an Verantwortung zu politischer Führung.

"IT-Unternehmen müssen ihren Einfluss und ihre Innovationskraft dazu nutzen, um den Widerstand konventioneller Energie-Konzerne zu überwinden, die den Status Quo mit Kohlekraft, Öl und Atomenergie beibehalten wollen und den Wandel in Richtung Erneuerbarer Energie blockieren", mahnt Greenpeace zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser -Sprecherin Claudia Sprinz 'Claudia Sprinz' in Expertenprofilen nachschlagen .

Gemeinsam mit Greenpeace will beispielsweise das soziale Netzwerk Facebook zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser für Erneuerbare Energie werben und die großen Energieversorger dazu anregen, Erneuerbare Energieträger auszubauen. Dieser Entwicklung ging eine fast zweijährige Kampagne voraus, bei welcher hunderttausende Menschen weltweit Facebook dazu aufforderten, auf Energie aus Kohlekraft zu verzichten.

Das Greenpeace Cool IT-Ranking bewertet die 21 größten IT- und
Telekommunikations-Unternehmen weltweit hinsichtlich der Entwicklung von IT-Lösungen für andere Wirtschaftszweige, der Senkung der eigenen Treibhausgasemissionen sowie vermehrten Nutzung Erneuerbarer Energieträger sowie dem Engagement für Klimaschutz und Energieeffizient in Politik und Öffentlichkeit.

(Autor: Stefanie Bradish )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 08.02.2012:
Premium-Inhalt Keyword-Krieg und Supersuche: Was die Semantik-Zukunft für die Branche bringt (08.02.2012)
Premium-Inhalt Wenn die Maschine auf den Menschen zugeht (08.02.2012)
Sauberes Profil: Der Social-Media-Duschvorhang kommt (08.02.2012)
Umfrage: Online-Händler erwarten steigende Umsätze für 2012 (08.02.2012)
Das verborgene Geschäftsmodell von Pinterest (08.02.2012)
Google an der Spitze des Greenpeace Rankings Cool IT (08.02.2012)
PC-Markt bricht ein, Tablets und Smartphones boomen (08.02.2012)
Studie: Was Marketing-Experten Marken in sozialen Netzwerken raten (08.02.2012)
Nutzerschwund bei StudiVZ & Co geht weiter, Facebook gewinnt (08.02.2012)
Re-Commerce: Onlinehandel mit gebrauchten Waren boomt (08.02.2012)
Facebook holt Ex-Apple-Marketingfrau (08.02.2012)
CMS Fokus wird Open Source (08.02.2012)
EZ Systems bringt Open-Source-CMS in die Cloud (08.02.2012)
Mobile Banking boomt in den USA (08.02.2012)
Mokono-Mutter Populis steigt in den brasilianischen Online-Markt ein (08.02.2012)
ZDF schnellt mit #Berlindirekt-Hashtag in die weltweiten Trending Topics (08.02.2012)
Neue Leitung für Sinnerschrader-Kreativteam (08.02.2012)
Webguerillas bauen Team für Onlinekonzeption aus (08.02.2012)
Geschäftsführerwechsel bei Internet-TV-Anbieter Zattoo (08.02.2012)
Iq Media Marketing stärkt neue Commercial-Marketing-Unit (08.02.2012)
Shopgate startet in Österreich mit M-Commerce (08.02.2012)
Vergleichsportal Transparo kooperiert mit Spiegel Online (08.02.2012)
Call for Papers: Beiträge zum Thema Digitale Medien in Forschung und Lehre gesucht (08.02.2012)
Online-Kissenmanufaktur Kisseria.de erhält Wachstumskapital (08.02.2012)
Neuer Award prämiert die besten Mobile-Websites und -Apps (08.02.2012)
Eco Internet Awards starten in eine neue Runde (08.02.2012)
IAC: Werbeawards bekommen längere Einreichfrist (08.02.2012)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?