Wie lässt sich der Unterhaltungsfaktor von Plattformen, wie Instagram, Spotify Netflix & Co im E-Commerce abbilden? Erfahren Sie, wie Sie mit 1:1-Personalisierung digitale und unterhaltsame Einkaufserlebnisse schaffen und dadurch die Kundenbindung nachhaltig stärken.
Hier kostenlos zuhören
Um in diesem digitalen Zeitalter erfolgreich zu sein, ist es Zeit, die besten Tools und Teams zu evaluieren. Erfahren Sie, welche Komponenten Sie in Ihrem Tech-Stack benötigen, um mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten und das Wachstum zu steigern.
Hier teilnehmen

Rote Zahlen für große Handy-Hersteller

19.10.2009 Gleich zwei Branchenriesen mussten jetzt für das dritte Quartal 2009 rote Zahlen melden: Branchenführer Nokia zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser verkündete mit 913 Millionen Euro den ersten Verlust seit 16 Jahren. Bei Sony Ericsson zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser sicherte sich das Unternehmen wegen anhaltender Verluste eine weitere Kreditlinie von 455 Millionen Euro. Analysten sehen beide Marken auf dem Gebiet der Smartphones im Hintertreffen gegenüber Apple, Blackberry und HTC.

(AutorIn: Frederik Birghan )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?