Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Systeme und Tools sind Mittel zum Zweck. Sie müssen im Stande sein, Ihre Anforderungen zu erfüllen und Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele zu unterstützen. Doch das ist leichter gesagt als getan. Denn in einem Meer von Lösungen gilt es, die eine Passende zu finden. Wir zeigen Ihnen in unserem Vortrag, wie Sie sich diesem Ziel Schritt für Schritt annähern. Jetzt anmelden.
Programm ansehen
Risiko-Management im Marketing ist nicht nur für Banken und regulierte Branchen wichtig, sondern spielt auch immer mehr in Unternehmen eine Rolle, die nicht direkt reguliert sind, aber dennoch wissen wollen, wie hoch ihr Jahresverlustpotenzial in Marketing Operations ist. In diesem Vortrag wird das Tool ACTIMAT präsentiert, das bei der Berechnung hilft. Jetzt anmelden.
Programm ansehen

Apple will nicht als Mobilfunk-Anbieter auftreten

 (Bild: Deutsche Telekom)
Bild: Deutsche Telekom
05.08.2015 Hardware-Hersteller Apple zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser hat dementiert, ins Mobilfunkgeschäft einsteigen zu wollen. Business Insider zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser hatte berichtet, Apple wolle in den USA und in Europa als virtueller Netzbetreiber aktiv werden, als sogenannter 'Mobile Virtual Network Operator' (MVNO) (deutsche Beispiele: Fonic zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Simyo zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Tchibo zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser ). Google will mit 'Project Fi zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser ' den US-Mobilfunkmarkt umkrempeln.

(Autor: Joachim Graf )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Tags:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?