Wenn Sie lernen möchten, wie sie auch im Service eine unschlagbare Customer Experience aufbauen, dann unbedingt vorbei schauen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Wie Sie intelligente Trigger-Kampagnen über Web-, Mobil-, E-Mail- und Textnachrichten aussteuern und so mit Ihren Kunden in Echtzeit kommunizieren.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Autonomes Fahren: Noch braucht Googles Auto einen Fahrlehrer

14.01.16 Bei Straßentests von Googles zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser selbstfahrenden Autos müssen die menschlichen Passagiere immer noch unregelmäßig eingreifen, damit es nicht zu Unfällen kommt. Das Unternehmen veröffentlichte nun einen Bericht, nach dem dies in den vergangenen anderthalb Jahren 13 mal geschehen sei.

Süß, gell: Googles selbstfahrendes Auto.  (Bild: Google)
Bild: Google
Süß, gell: Googles selbstfahrendes Auto.
Dabei zeichne sich jedoch ein positiver Trend ab, berichtet Technologie-Magazin Heise zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser : Während 2014 noch acht mal menschliches Eingreifen nötig war, um einen Zusammenstoß zu verhindern, gab es 2015 nur noch fünf solcher Vorfälle.

Dabei geht es in den 13 Fällen nur um Situationen, in denen es mit großer Sicherheit zu Unfällen gekommen wäre: Darüber hinaus gab die Software 270 mal wegen festgestellter Probleme von sich aus die Steuerung ab, 70 mal übernahmen Google-Ingenieure den Lenker.

(Autor: Sebastian Halm )

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 14.01.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?