Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Bye bye 3rd Party Cookies, hello People-Based Marketing! Erfahren Sie, wie Targeting-Mechanismen in der Post-Cookie-Ära neu gedacht werden. Der Vortrag zeigt Ihnen, welche Mechanismen betroffen sind und wie sich diese für Ihr Business mittels People-Based Marketing substituieren und sogar verbessern lassen.
Programm ansehen
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
Das werden die fünf Trends im EMail-Marketing 2019
Bild: geralt/ Pixabay

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
EMail-Marketing wird 2019 strategischer, automatisierter, integrierter, spezifischer und schneller werden.
Die E-Mail gehört zu den meistgenutzten Anwendungen im Web und den wichtigsten Basiswerkzeugen im Online-Marketingmix. Das liegt vor allem an der unverändert hohen Akzeptanz bei den Verbrauchern. Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren des EMail-Marketings ist, dass es sich immer wieder weiterentwickelt. Dies ist auch der Grund, weshalb es nach wie vor zum klassischen Repertoire der Marketer gehört. Dies heißt allerdings auch, dass man, will man mit dem EMail-Marketing Erfolg haben, mit der Zeit gehen und immer die neuesten Entwicklungen im Blick haben muss. Zu den Hauptherausforderungen für das EMail-Marketing dürfte neben den sich signifikant verändernden Konsumentenverhalten in diesem Jahr die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zählen. So ist der EMail-Empfänger für Martin Aschoff 'Martin Aschoff' in Expertenprofilen nachschlagen , Geschäftsführer der Agnitas AG zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen , "ein scheues Reh und der Aufwand für die Gewinnung einer Permission steigt, denn diese darf nicht mehr global, sondern nach DSGVO nur noch für definierte Zwecke eingeholt werden.". Der Balance-Akt für Unternehmen beim EMail-Marketing besteht heute darin, von Konsumenten übermittelte Daten datenkonform zu sammeln, auszuwerten und vorhandenes Potenzial entsprechend zu aktivieren. iBusiness hat im Oktober deutschsprachige Marketingexperten und EMail-Dienstleister nach der Entwicklung im EMail-Marketing befragt. Fünf übergeordnete Trends haben sich für 2018 herauskristallisiert:

Bild: pixabay/geralt

1. Künstliche Intelligenz

In sämtlichen Marketing-Bereichen scheint sich gefühlt alles um Künstliche Intelligenz (KI) und Algorithmen zu drehen; EMail-Marketing nicht ausgenommen. Künstliche Intelligenz macht EMail-Marketing relevanter für den Empfänger und effizienter für den Versender", erklärt Jane

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?