Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

Mediennutzung auf dem Klo: Smartphone schlägt Print

18.07.16 Kaum ein Ort wird von uns so häufig frequentiert wie die Toilette. Aber was machen die Menschen noch, wenn sie dorthin gehen? Wie eine aktuelle Umfrage von YouGov zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser zeigt, lesen nicht wenige Bücher, Zeitschriften oder Zeitungen - noch deutlich mehr zücken aber ihr Smartphone.

 (Bild: Verena Gründel)
Bild: Verena Gründel
So sagen 28 Prozent der Befragten, dass sie auf der Toilette häufig oder immer im Internet surfen, 19 Prozent sagen dies über SMS und andere Nachrichten. Dabei ist - wenig überraschend - unter den Jüngeren der Anteil noch einmal deutlich höher: 61 Prozent surfen im Internet, 44 Prozent schreiben Nachrichten.

Printmedien dagegen sind im Vergleich weniger gefragt: Über alle Altersgruppen hinweg lesen 20 Prozent Zeitschriften oder Magazine, 18 Prozent Zeitungen und 16 Prozent Bücher.

Darüber hinaus beruhigend zu wissen: Nach dem Toilettengang waschen sich - sagen sie zumindest - fast alle Befragten (92 Prozent der Männer und 94 Prozent der Frauen) die Hände.

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 18.07.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?