Vielen Unternehmen fällt es schwer, alle Entscheidungskriterien für eine neue Lösung zu definieren. Welche Anforderungen müssen kurzfristig, welche langfristig erfüllt sein? Dieses Webinar klärt auf!
Zum Programm des Webinars
Wie durch Predictive Analytics und Maschine Learning Wahrscheinlichkeiten für Käufe aufgrund verschiedener Einflussfaktoren simuliert werden, sowie Absätze vorhergesagt und entsprechende Maßnahmen zur Optimierung aufgezeigt werden.
Zur Virtuellen Konferenz 'Daten- und KI-gestützte neue Methoden in Marketing und Commerce'

Deutsche mögen keine Video-Telefonate

24.11.14 Eine Gartner-Studie hat die Nutzung von Videotelefonie in Deutschland untersucht. Fazit: In Deutschland nutzt nur jeder Fünfte Facetime, Skype und Co.

 (Bild: )
Bild:
In Deutschland ist Videotelefonie weitaus weniger populär als in den USA. Zu diesem Schluss kommt eine Untersuchung, die das Marktforschungsinstitut Gartner zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen unter 6.500 deutschen und amerikanischen Nutzern vorgenommen hat. Demnach nutzen mehr als 50 Millionen der erwachsenen Smartphone-Nutzer in Amerika ihr Handy zur Bildtelefonie. Das entspricht einem Anteil von 35 Prozent der untersuchten Zielgruppe. In Deutschland konnten die Marktforscher dagegen nur 8 Millionen Nutzer, entsprechend 20 Prozent, ausmachen.

In jüngeren Zielgruppen scheint die Lust am Bildtelefonat allerdings ausgeprägter. In der Zielgruppe der 18 bis 24-Jährigen kamen die Forscher auf einen Anteil von 53,5 Prozent in Amerika bzw. 30 Prozent in Deutschland.

(Autor: Dominik Grollmann )

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 24.11.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?