Digitales Bezahlen ist heute gewohnt und fremd zugleich. In Online-Shops nutzt es fast jeder, in der Offline-Welt ist es wenig verbreitet. Das soll sich ändern, meint Computop-Gründer Ralf Gladis im iBusiness Expertengespräch.
Video-Podcast ansehen
Erfahren Sie, wie man durch Move2Cloud und damit moderner E-Commerce-Technologie den Fachhandel dabei unterstützen kann, Endkunden zu begeistern. Das Webinar zeigt, welche Entwicklungen Verbundgruppen und Großhandel beachten müssen - und wie es in der Praxis realisierbar ist, die Chancen des E-Commerce in einem mehrstufigen Vertrieb zu nutzen.
Jetzt kostenlos anmelden
SEO: Wie Onlineshops ihre optimalen Suchbegriffe finden
Bild: Manwalk/Pixelio.de
Das Suchverhalten von Online-Nutzern hat sich stark verändert. Früher durchforsteten Nutzer die Suchergebnisse, zumindest der ersten Seite eines Online-Auftritts (oft auch der zweiten Seite) so lange, bis ein zum Anliegen passendes Angebot dabei war. Erst danach verfeinerten sie die Suche bzw. reicherten sie mit einem zweiten Suchbegriff an. Inzwischen haben die Konsumenten wesentlich weniger Ge­duld und starten daher immer früher eine neue, verfeinerte Suchabfrage. Vor allem wissen sie mittlerweile sehr genau, wie sie ihre Suche bereits in der Such­anfrage spezifizieren können. Dies zeigt sich auch an der statistisch überprüften Tatsache, dass seit geraumer Zeit der Anteil der Suchanfragen mit zwei und mehr Begriffen gegenüber der Einwort-Suche stark ansteigt, vgl. http://www.ibusiness.de/aktuell/db/724857sr.html Relation Browser .

Beispiel: Onlineshop für Grills

Bild: Tradoria



Peter Höschl 'Peter Höschl' in Expertenprofilen nachschlagen , Head of Business Development beim Online-Händler Tradoria zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , zeigt am Beispiel des Suchbegriffs "Grill", wie Händler Suchbegriffe wählen sollten.

Die Suchen nach "grill" zeigt bei Google zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser derzeit 84.200.000 Ergebnisse. Diese Ergebnisse kann man vereinfacht ausgedrückt auch als Mitbewerber um die beste Platzierung in den organischen Suchergebnissen ansehen. Gleichzeitig finden sich in der ersten Ergebnisseite auch Ratgeber, News und Informationsseiten zum Thema "Grillen". Zielgruppe eines Online-Händlers, der in diesem Bereich tä­tig ist, sind jedoch vor allem Konsumenten, die einen Grill kaufen möchten und daher nach einem Shop suchen. Die Suche nach "grill shop" brin

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

kein Bild hochgeladen
Von: Sven Meissner
Am: 24.08.2009

Zu: SEO: Wie Onlineshops ihre optimalen Suchbegriffe finden

Durchaus interessanter Artikel, jedoch enthält er einen elementaren Fehler. Die im Beispiel aufgezeigte Evaluierung zum pot. monatlichen Suchvolumen ist für sogenannte „Keywords / Keywords-Kombinationen“ fehlerhaft / ungenau, da zur richtigen Bestimmung des Suchvolumens das google Keyword Tool auf „Exact“ eingestellt werden muss. Geschieht dies nicht, wundert sich später ggf. nach aufwendiger Optimierung der eine oder andere, dass der erhoffte Besucherstrom auf der Internetseite ausbleibt.
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?