Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen

Rundfunk-Kommission geht gegen Livestreamer vor

30.03.17 Youtuber und Vlogger, die noch nicht wissen, was die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) der Medienanstalten ist, werden es bald herausfinden - wenn sie einen Live Stream auf einer Videoplattform betreiben. Die Kommission geht gegen Angebote vor, die Rundfunkcharakter haben - die benötigen eine an starke, das Angebot auch einschränkende Auflagen gebundene Lizenz oder es setzt Ärger.

'Hurra, deutsche Behörden nehmen nicht 100%ig nach den Buchstaben des Staatsvertrages abgewickelte Kanäle vom Netz! Recht und Ordnung läuft bei euch!' (Bild: Startup Stock Photos)
Bild: Startup Stock Photos
Bild: Startup Stock Photos unter Creative Commons Lizenz by
'Hurra, deutsche Behörden nehmen nicht 100%ig nach den Buchstaben des Staatsvertrages abgewickelte Kanäle vom Netz! Recht und Ordnung läuft bei euch!'
Konkret hat die ZAK das Angebot des Streaming-Kanals PietSmiet TV zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser auf der Plattform Twitch zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser beanstandet, das rund um die Uhr Let's-Play-Videos streamt. Deswegen erklärt das Gremium in einer Pressemitteilung zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser : "Bei dem Angebot handelt es sich um einen Streaming-Kanal, der an sieben Tagen pro Woche über 24 Stunden überwiegend 'Let's Plays', die das Spielen von Games zeigen, verbreitet. Der Kanal, der auf der Plattform Twitch.tv läuft, ist aus Sicht der ZAK ein Rundfunkangebot ohne Zulassung."

Laut MobileGeeks zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser kostet eine Lizenz nicht nur 1.000 bis 10.000 Euro plus Anwaltskosten, sondern schränkt auch den Kanal massiv ein: So darf das Angebot erst nach 22 Uhr senden, wenn es jugenschutzrelevante Inhalte verbreitet und muss einen Jugendschutzbeauftragten einstellen oder benennen - für viele Kanäle Auflagen, die sie an den Rand der Weiterexistenz bringen.

Betroffen sein können davon auch Streams auf Youtube zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

(Autor: Sebastian Halm )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 30.03.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?