Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10 A5-Aufklebersets zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern

Cloud-Ignoranz: Firmen nutzen Services, aber wozu weiß keiner

08.04.2014 Zwei Drittel der IT-Chefs finden Cloud-Services zukunftsorientiert und sehen neue Lösungsperspektiven darin - und immerhin ein Drittel der Unternehmen nutzt solche Dienste, vorzugsweise Software as a Service und Platform as a Service. Aber obwohl die Unternehmen am Nutzen zweifeln, prüfen sie dennoch nicht, was die Cloud ihrer Firma bringt. Das geht aus einer Umfrage des Beratungshauses Centracon AG zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser unter fast 300 Firmen hervor.

Die Studie fragte unter anderem:
Welche Bedeutung messen Sie Cloud-Diensten bei?
  • eröffnen neue Lösungsmöglichkeiten: 64 Prozent
  • sind innovativ und zukunftsorientiert: 68 Prozent
  • sind zu standardisiert: 52 Prozent
  • entsprechen einem veränderten IT-Denken: 62 Prozent
  • erzeugen zusätzliche Sicherheitsprobleme: 63 Prozent
  • oft noch nicht leistungsfähig genug: 57 Prozent
  • machen die IT-Organisation flexibler/agiler: 43 Prozent
  • befördern die Schatten-IT in Fachabteilungen: 59 Prozent

Haben Sie bereits konkrete Nutzenanalysen für Cloud-Dienste in Ihrem Unternehmen vorgenommen?
  • ja, umfassende: 11 Prozent
  • größtenteils: 7 Prozent
  • punktuell: 23 Prozent
  • nein: 59 Prozent

In welchen Kategorien nutzen Sie bereits Cloud-Dienste?
  • SaaS (Software as a Service): 22 Prozent
  • IaaS (Infrastructure as a Service): 14 Prozent
  • PaaS (Platform as a Service): 17 Prozent
  • keine Cloud-Dienste: 62 Prozent

Für welche Art von Cloud-Diensten sehen Sie zukünftig die größten Einsatzmöglichkeiten?
  • SaaS (Software as a Service): 38 Prozent
  • IaaS (Infrastructure as a Service): 23 Prozent
  • PaaS (Platform as a Service): 20 Prozent
  • keine Einschätzung: 19 Prozent

Haben Sie unternehmensweit gültige Richtlinien für die Nutzung von Cloud-Diensten entwickelt?
  • ja, umfassende: 5 Prozent
  • teilweise: 12 Prozent
  • nein, wäre aber notwendig: 53 Prozent
  • nein und ist nicht notwendig: 30 Prozent

(Autor: Sebastian Halm )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

denkwerk GmbH

denkwerk ist eine unabhängige, international tätige Digitalagentur mit Büros in Köln und Berlin. denkwerk gestaltet mit 190 Experten den digitalen Wandel für führende Marken und Unternehmen.

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 08.04.2014:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?