Expert-Talk: "Was Software-Entscheider von der Formel 1 lernen können" Video-Podcast ansehen
Die Auswahl der richtigen Software gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben im Digitalisierungsgeschäft. Schließlich ist die Tragweite der Entscheidung sowohl strategisch als finanziell enorm. Ein iBusiness Expert Talk mit Synaigy-Chef Joubin Rahimi über das richtige Vorgehen.
Video-Podcast ansehen
Expert-Talk: "So kann man extrem nah am Kunden sein" Video-Podcast ansehen
Warum WhatsApp besonders gut dafür eingesetzt werden kann eine enge Kundenbindung herzustellen und damit das eigene Markenprofil zu schärfen, erklärt Katharina Kremming von MesssengerPeople.
Video-Podcast ansehen
 (Bild: iXimus / Pixabay)
Bild: iXimus / Pixabay

Sicherheit: Kein Transformationsprozess ohne Resilienz

23.06.2022 - Resilienz gegen Cyberattacken ist ein neuer Security-Trend. Aber alleine reicht es nicht. Die gesamte digitale Wertschöpfungskette muss resilient sein - nur dann macht die Digitalisierung überhaupt Sinn.

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
Die digitale Transformation an sich muss resilient sein. Nur dann macht die Digitalisierung überhaupt Sinn. Doch digitale Resilienz hat weitaus mehr Elemente, als viele Unternehmen denken.
"Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine hat uns bei dem G7-Treffen sehr beschäftigt", erklärte Bundesminister Volker Wissing ‘Volker Wissing’ in Expertenprofilen nachschlagen . "Vor allem, weil der Krieg nicht nur auf dem Boden der Ukraine stattfindet, sondern auch online. Darauf haben wir als G7-Digitalminister mit einer Erklärung zum Thema Cyberresilienz - die Widerstandsfähigkeit gegen Attacken im Internet - reagiert". In der Erklärung "Joint Declaration by the G7 Digital Ministers on cyber resilience of digital infrastructure in response to the Russian war against Ukraine zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser " heißt es unter anderem: "Wir erkennen an, dass wir der Unterstützung der Widerstandsfähigkeit von Informations-, Kommunikations- und Telekommunikationsinfrastruktur Vorrang einräumen müssen, was die Bedeutung des Zugangs zum globalen Internet, das die Grundlage für Geschäfte und den Zugang zu Informationen, einschließlich lebensrettender Informationen, bildet, unterstreicht."
Diese Erkenntnis ist zweifellos wichtig, sie hätte aber bereits viel früher kommen müssen. Die zahlreichen Initiativen und Projekte für mehr Digitalisierung, die in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in den letzten Jahren gestartet wurden, sind ohne die Widerstandsfähigkeit letztlich nicht sinnvoll, so wie der Bau eines Gebäudes keinen Sinn macht, wenn es einem Sturm nicht standhalten kann.

Nun ist die aktuelle Lage weitaus mehr als ein Sturm, doch es zeigt

Premium-Inhalt

Noch nicht iBusiness-Mitglied? Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf.

Kostenlos Registrieren Anmelden/Login
Neuer Kommentar  Kommentare:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: