Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Ersetzt KI den Marketer? Werden unsere Kaufentscheidungen schon bald nur noch von Maschinen übernommen? Oder ist das alles nur viel heiße Luft? In diesem Vortrag sitzen sich ein Marketing-Experte und ein Data Scientist gegenüber - und stellen sich genau diesen Fragen.
Programm ansehen
KI-Systeme können Aufgaben im Marketing übernehmen und Menschen mehr Zeit für die Dinge zu geben, die wirklich wichtig sind. Das ist allerdings leichter gesagt als getan. Der Vortrag zeigt u.a. KI in Aktion: drei konkrete Use Cases wie Umsatz mit Hilfe von KI gesteigert werden kann.
Programm ansehen
Was App-Entwicklung 2015 in Deutschland kostet
Bild: LoboStudioHamburg / Thomas Ulrich / Pixabay.com

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
Honorare und Leistungen genau vergleichen
Der aktuelle iBusiness-Honorarleitfaden hat detailliert untersucht, was Marken in Deutschland für eine eigene App investieren müssen. Die Ergebnisse sind eine Vorveröffentlichung aus dem iBusiness-Honorarleitfaden Relation Browser , der in den kommenden Wochen erscheint.

"Was kostet eine App" ist das neue "Was kostet ein Auto?" - Die drei Sorten Apps

Ganz einfach einen exakten Wert anzugeben für die Entwicklung einer App - das ist in etwa genauso schwer oder einfach, wie den exakten Preis für ein Auto anzugeben. Die Spanne ist enorm, schließlich ist jedes Auto anders, jede App auch. Doch ganz so schnell die Flinte ins Korn werfen muss man auch nicht.

Denn natürlich weiß ein durchschnittlicher Autokäufer, dass kleine Cityflitzer zwischen 8.000 und 15.000 Euro kosten, Mittelklassewagen zwischen 15.000 und 50.000 Euro liegen und die Luxusklasse bei 40.000 Euro anfängt. So ungefähr halt. Anhand dieser Daumenwerte können dann konkrete Angebote aus dem Autohaus oder dem Internet einsortiert werden: Wir haben in unserer Erhebung drei verschiedene Komplexitätsstufen von Mobil-Apps unterschieden: Einfache, durchschnittliche und komplexe Apps.

Die Durchschnittspreise für App-Entwicklung

Eine App besteht aus einer Reihe von Leistungen und Arbeitsschritten - das beginnt bei den Vorstudien; die sollen den Aufwand des Projektes ermitteln, den gewünschten Funktionalitätsumfang erfassen und abschätzen, wie schwierig die Integration in die Webseite des Kunden ausfallen wird. Die Leistungen reichen schließlich weiter über Konzeption und Programmierung bis hin zum Tracking und

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?