Digitales Bezahlen ist heute gewohnt und fremd zugleich. In Online-Shops nutzt es fast jeder, in der Offline-Welt ist es wenig verbreitet. Das soll sich ändern, meint Computop-Gründer Ralf Gladis im iBusiness Expertengespräch.
Video-Podcast ansehen
IoT, vernetzte Fabriken, weltweite Lieferketten, virtuelle Marktplätze; digitale Prozesse: Was diese Herausforderungen für ECommerce-Lösungen bedeuten.
Video-Podcast ansehen
Sieben Ebenen zum Gipfel erfolgreicher Konversionsraten-Optimierung
Bild: photocase.com/Andreas Kreuzeder

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Zu: Sieben Ebenen zum Gipfel erfolgreicher Konversionsraten-Optimierung

Sie schreiben: "Fragen Sie Menschen wie Herrn Müller, an welchen Stellen [im Bestellablauf] die Anforderungen kognitiv zu komplex oder aufwändig werden." Kriegen Sie das wirklich mit Befragungen raus? Ist es nicht besser, Herrn Müller beim realen Bestellen zu beobachten und ihn zum lauten Denken anzuregen? Das wäre ein klassischer qualitativer Usability-Test nach Jakob Nielsen.
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?