Anhand eines erfolgreichen Projektes aus der B2B-Praxis zeigt das Webinar, wie man solche Projekte aufsetzt und erfolgreich nach Hause bringt. Konkret, wie ein Unternehmen, das sich durch zahlreiche standardisierte als auch individuell konfigurierbare Produktvarianten auszeichnet.
Jetzt kostenlos anmelden
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen

Studie: Die Hälfte der jugendlichen Nutzer schützen ihre Privatsphäre in sozialen Netzwerken

25.01.2011 Jugendliche, die über soziale Netzwerke nach Freunden oder einen Partner suchen, verzichten zu 50 Prozent auf den Schutz ihrer Privatsphäre, so das Ergebnis der Studie Medienkonvergenz zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser der Universität Leipzig. Die am häufigsten verwendete Sperre der jugendlichen Nutzer besteht darin, den Zugang zu sehr persönlichen Daten nur Freunden zu gestatten.

Für Jugendliche ist es heute selbstverständlich, ein soziales Netzwerk zu nutzen. Freunde, Klassenkameraden und fast alle Gleichaltrigen halten sich auf mindestens einer Netzwerkplattform auf, heißt es in der Studie. Dabei sind 70 Prozent der befragten Jugendlichen auf mindestens zwei Netzwerkplattformen aktiv. in Drittel der Befragten nutzt sogar drei oder mehr Plattformen. Der Trend, mehreren Online-Netzwerken anzugehören, steigt mit dem Alter und ist bei den Mädchen, denen soziale Kontakte wichtiger seien, stärker als bei den Jungen.

(Autor: Markus Howest )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?