Erfahren Sie in diesem Webinar am Beispiel der United Imaging Group, Europas größtem Fotoverbund, wie man mit moderner E-Commerce-Technologie eine Produkt- und Markenwelt präsentiert, die Endkunden emotionalisiert und letztlich zur Beratung und zum Kauf beim Fachhandel führt.
Jetzt kostenlos anmelden
Digitales Bezahlen ist heute gewohnt und fremd zugleich. In Online-Shops nutzt es fast jeder, in der Offline-Welt ist es wenig verbreitet. Das soll sich ändern, meint Computop-Gründer Ralf Gladis im iBusiness Expertengespräch.
Video-Podcast ansehen

Länderchefs stimmen kontrovers diskutiertem GEZ-Modell zu

25.10.2010 Ab 2013 wird das starkt kritisierte Gebührenfinanzierungsmodell der Gebühreneinzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser nach mehrheitlichem Einverständis der Ministerpräsidenten zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser der Länder endgültig durchgesetzt. Das neue GEZ-Modell soll ab 2013 von einer auf Fernseh- oder Radiogeräte bezogenen Abgabe in eine pauschale Abgabe pro Haushalt umgewandelt werden. Der Monatsbeitrag von aktuell 17,98 Euro soll im Zuge der Reform stabil bleiben, hieß es in einer Mitteilung von der Konferenz der Ministerpräsidenten in Magdeburg. Der neue Staatsvertrag wird nun den Länderparlamenten zur Anhörung vorgelegt.

(AutorIn: Susan Rönisch )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?