Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Welche Chancen und Vorteile bringt die Digitalisierung von Sales, Service, Marketing und Commerce im Mittelstand? Fakten, Beispiele und Best Practices diskutiert von Fachexperten aus dem Mittelstand.
Kostenlose Anmeldung
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
Fünf Millionen Jobs weg? Wie Roboter die deutsche Arbeitswelt wirklich verändern
Bild: Manfred Werner - Tsui / wikipedia.org
Bild: Manfred Werner - Tsui / wikipedia.org unter GNU-FDL

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
Was zu tun ist:
Heute: Automatisierungswahrscheinlichkeit einschätzen
Morgen: Arbeitsprozesse und Tätigkeitsprofile neu organisieren
Übermorgen: Weiterbildung, Dialog aller Verantwortlichen
Jeder achte Job in Deutschland - also fünf Millionen Arbeitsplätze - sind durch Roboter und Automatisierung gefährdet. Diese eine Aussage aus einer Studie genügte vor einigen Tagen, um Schockwellen durch die Medien zu jagen.

Tatsächlich geht von Robotik und Automatisierung ein großes disruptives Potenzial aus - Jobs werden sich verändern, zum Teil wegfallen. Dabei läuft die Entwicklung derart globalisiert ab, dass sich ihr keine einzelne Volkswirtschaft entziehen könnte, indem sie sich einfach Robotern und Automaten verweigerte.

Wir sind zu Robotik und Automatisierung verdammt. Das bedeutet jedoch nicht den Untergang des Abendlandes, sondern lediglich, dass unsere Volkswirtschaft handeln muss.

Die Panikstudie: Wie eine zwei Jahre alte Studie alle das Fürchten lehrte

Andrea Nahles'Andrea Nahles' in Expertenprofilen nachschlagen , Bundesministerin für Arbeit und Soziales zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , hatte Anfang Juni 2015 in einem Artikel für die Frankfurter Rundschau zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser geschrieben, jeder achte Job in Deutschland sei von Automatisierung bedroht. Das hätte eine Studie des Bundesarbeitsministeriums ergeben.

Die Studie des Anstoßes:
Ranking der am wahrscheinlichsten (=1) und am unwahrscheinlichsten (=0) automatisierbaren Jobs in den USA
0,0028 Freizeittherapeut
0,0042 Chirurg
0,0065 Computersystemanalytiker
0,01 Lehrer
0,013 Vertriebsleiter / Marketingmanager (0,014)
0,021 Modedesigner/Fotografen
0,038 Autoren/Schriftsteller
0,055 Redakteure
0,084 ErzieherInnen
0,13 Tänzer
0,17 Feuerwehrleute
0,2 Statistiker
0,35 Klempner
0,55 Piloten
0,6 Schlachter/Fleischverpacker
0,7 Zimmermänner
0,9 Taxifahrer/ Chauffeure
0,92 Versicherungsverkäufer
0,94 KellnerInnen
0,95 Manikürist/Pedikürist
0,96 Köche (Restaurant)
0,98 Kassierer
0,99 Telemarketing-Angestellte
Quelle: Osborne/Frey-Studie zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (2013)

Die Studie wurde zwar landauf, landab zitiert, doch erst auf mehrere iBusiness-Anfragen hin sah sich das Ministerium genötigt, die Studie herauszugeben. Eine intensive Analyse zeigte dann allerdings: Es handelt sich um einen aktuellen Remix einer älteren Studie aus dem Jahre 2013: The Future of Employment zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser von Carl Benedikt Frey 'Carl Benedikt Frey' in Expertenprofilen nachschlagen und Michael A. Osborne 'Michael A. Osborne' in Expertenprofilen nachschlagen kam damals für den Arbeitsmarkt der Vereinigten Staaten von Amerika zu dem Ergebnis, dass fast jeder zweite Job binnen zwei Jahrzehnten wegautomatisiert werd

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Citro Digital Solutions - Burkardt & Kaul GbR

Citro bietet Methoden und Lösungen zur Beschleunigung von Organisationen und Prozessen für mittelständische Unternehmen.

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?