Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat

Steigende Nachfrage: Picnic verdoppelt Kapazität

02.04.2020 Der Online-Lebensmittellieferdienst Picnic zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser hat ein zweites Fulfillment-Center in Deutschland eröffnet. Der Online-Supermarkt hat in den letzten Wochen mit Nachdruck daran gearbeitet, seine Logistik an den deutlich gestiegenen Bedarf anzupassen.

 (Bild: picnic)
Bild: picnic
Nach Unternehmensangaben hat sich die Nachfrage aufgrund der aktuellen Situationin kurzer Zeit mehr als verdoppelt. Picnic hat daher in den letzten drei Wochen über 200 neue Mitarbeiter eingestellt. Das neue Fulfillment-Center wird die Zahl der neu geschaffenen Arbeitsplätze nun noch einmal deutlich erhöhen: Shopper, Runner, Operations Manager, Hausmeister und viele mehr werden von Picnic in Herne gesucht - auf längere Sicht wird die Zahl auf 1.000 Mitarbeiter ansteigen.

Die im Fulfillment-Center gepackten Bestellungen werden täglich auf die Picnic Hubs verteilt, von denen aus sie mit Elektro-Vans zu den Picnic-Kunden vor Ort geliefert werden. Bisher wurden alle Bestellungen für Kunden in Nordrhein-Westfalen im rund 10.000 qm großen Fulfillment-Center in Viersen abgewickelt. Der Standort in Herne wird die Kapazität in Deutschland mehr als verdoppeln. Picnic führt außerdem als erster Händler in Deutschland den Sonntag als Liefertag ein, um weitere Kapazitäten zu schaffen.

(Autor: Dominik Grollmann )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 02.04.2020: