Herausforderungen der digitalen Transformation und die Veränderung der Rolle des Digitalverantwortlichen in mittelständischen und großen Unternehmen ist Thema dieses iBusiness Thinktanks, einer exklusiven virtuelle Gesprächsrunde auf C-Level.
Jetzt mitdiskutieren
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen

Microsoft will Chat-Plattform Discord übernehmen

24.03.2021 Medienberichten zufolge will Microsoft den US-Chatdienst Discord für 10 Milliarden US-Dollar kaufen.

 (Bild: pixabay/D1_TheOne)
Bild: Pixabay/D1_TheOne
Der US-Softwarekonzern Microsoft zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser will angeblich den Chat-Dienst Discord zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser für über zehn Milliarden Dollar kaufen. Dies berichtete der Nachrichtendienst Bloomberg zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser unter Berufung auf Insider. Auch die Portale VentureBeat zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser und die New York Times zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser sprechen inzwischen unabhängig von einander von entsprechenden Gesprächen.

Bei Discord handelt es sich um eine in den USA überaus populäre Chat-Plattform die insbesondere die Zielgruppe der Videospieler fokussiert. Mittlerweile erreicht die 2015 gestartete Plattform weltweit 100 Millionen monatlich aktive Nutzer und ist weit über die Gaming-Szene hinaus relevant.

Microsoft hatte sich bereits im vergangenen Jahr an einer spektakulären Übernahme versucht und wollte das US-Geschäft der Videoplattform TikTok zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser übernehmen, blieb aber letztlich erfolglos. Sowohl Microsoft als auch Discord lehnten bislang eine Stellungnahme in den US-Medien ab.

(AutorIn: Dominik Grollmann )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken