Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10er Set für alle Digitalen zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern
Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen

iBusiness Executive Summary

weitere Ausgaben

Bild: HighText Verlag

iBusiness Executive Summary 07/2010

06.04.10

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!
Bild: Calli

Zickzack: Warum die Telekom-Strategie so ist wie sie ist (statt vernünftig)

Die neue Strategie von 'Telekom 2.0'-Chef René Obermann ist die alte. Denn es ist mal wieder eine ganz andere. Und das ist nichts Neues. Deutschlands größte Internet-Firma weiß seit Jahrzehnten nicht, was sie will. Dafür gibt es gute Gründe, die sich auch in Zukunft nicht ändern werden.
Weiterlesen
Bild: SXC.hu/Philippe Ramakers

Mobilmarketing: Wovon man besser die Finger lässt

Werbebanner, SMS und Apps: Wer seine Zielgruppe mobil erreichen möchte, kann dafür viele Kanäle nutzen. iBusiness zeigt, welche Mobilwerbung besonders vielversprechend ist. Und wovon man aus werbepsychologischen Gründen im Zweifelsfall lieber die Finger lassen sollte.
Weiterlesen
Bild: SXC.hu/Jorge Oliveira

Agentur-Software: Warum die richtige Wahl immer schwerer wird

Softwarelösungen von der Stange oder individuelle Lösungen - beim Einsatz von Agentursoftware scheiden sich die Geister. Rund 80 standardisierte Lösungen gibt es derzeit auf dem Markt, die alle verschiedene Anforderungsprofile bedienen. Die Agentur hat bei der Wahl die Qual, denn die optimale Lösung zu finden ist kompliziert. Manchmal muss auch eine Individuallösung her.
Weiterlesen
Bild: La Fayette

Das übernächste große Ding im E-Commerce

Um 14 Prozent hat der ECommerce-Umsatz 2009 in Deutschland zugelegt. Auf 15,5 Milliarden Euro. Ein Ende des Wachstums ist nicht abzusehen. Doch das könnte sich ändern. Dank dem, was wirklich M-Commerce ist.
Weiterlesen
Bild: Nike

Umgebungsintelligenz: Wo neue Märkte für die digitale Wirtschaft entstehen

Umgebungsintelligenz lässt das Internet der Dinge entstehen und verpasst der webbasierten Wirtschaft eine ganz neue Spielwiese für clevere Geschäftsmodelle - mit Umsatzpotenzialen im dreistelligen Milliardenbereich.
Weiterlesen
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks