Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

iBusiness Executive Summary

weitere Ausgaben

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder
Bild:

Executive Summary 10/2003

30.06.03 Neben ausführlichen Analysen der Ereignisse der letzten Wochen findet sich in der exklusiven Ausgabe des Trendletters, die nur iBusiness-Premium-Mitgliedern zugänglich ist:

  • Projektmanagement für Kleinstprojekte: Wie Agenturen auch mit Mini-Etats profitabel wirtschaften können
  • Wirtschaftsklima Frühsommer 2003: Warum die Zahlen der Branche vier besser als die Stimmung sind
  • ECard-Urteil: Wie ein Urteil ECard- und Weiterempfehlungsfunktion auf Websites bedroht. Und was man dagegen tun kann
  • Geschlechtsspezifische Websites: Wie man durch Geschlechtertrennung mehr Geld verdient

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!

Newslog: Die Analysen von Juni 2003


Weiterlesen
Bild:

Projektmanagement für Kleinstprojekte

Es herrscht Schlussverkauf in der Interaktiv-Branche: Die Etats für Multimedia-Projekte sind niedrig wie selten zuvor, selbst bei Großunternehmen. Doch da Kleinvieh auch Mist macht, haben viele Interaktiv-Dienstleister ihre eigenen Strategien entickelt, um Kleinstprojekte profitabel abzuwickeln.
Weiterlesen
Bild:

ECard-Urteil: Droht das Ende für Weiterempfehlungsfunktionen?

Nicht nur Versender von unerwünschten Werbemails straft der Gesetzgeber mit saftigen Geldstrafen ab. Das Landgericht München I nimmt in einem aktuellen Urteil auch den Sitebetreiber als "Mitstörer" für ungewünschte E-Cards in die Pflicht. Nun fürchten Experten, dass als nächstes die weit verbreitete Weiterempfehlungsoption auf Websites missbraucht werden könnte.
Weiterlesen
Bild:

Geschlechterspezifische Websites

Der Anteil der Frauen im Web steigt kontinuierlich an. Doch bevor sich Website-Betreiber auf die wachsende weibliche Zielgruppe stürzen, müssen sie wissen, was Frauen und Männer online wirklich wollen. Denn es gibt prinzipielle Unterschiede, die Multimedia-Agenturen bei der Konzeption von geschlechterspezifischen Webseiten beachten müssen.
Weiterlesen
Bild:

Interaktives Wirtschaftsklima Frühsommer 2003

Angst prägt nach wie vor die Stimmung in der Multimedia-Branche. Mit bloßen Zahlen jedenfalls lässt sich dieses Stimmungstief nicht erklären.
Weiterlesen
Bild:

Schnell im Bizz: Der Überbringer guter Nachrichten

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. Wer darauf wartet, dass jemand anderes für ihn kämpft, auch.
Weiterlesen
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks